Ich habe auf thingeverse zwei Werkzeuge veröffentlicht, die mir den Umgang mit Composite Bauteilen ein wenig erleichtert:

1. Stützstoff Schleifer (link)

IMG_20181230_151719Diesen hatte ich schon in meinem Bericht über Hartschale vs Stützstoff gezeigt. Mit diesem Werkzeug, einer Dremel bzw Multitool Verlängerung (Durchmesser 20mm, Beispiel) und 13mm Rundschleifer (Beispiel) kann man die Kanten vom  -vorher auf Maß zugeschnittenen – Stützstoff wie Balsa, Herex, Rohacell mit einer Fase versehen.
Das Werkzeug hat zwei Stufen: Bei 1mm dickem Material ergibt sich eine 10mm Fase (Nutze ich für Endleiste) oder in Einfassung #2 eine 4mm Fase (nutze ich für alle anderen Kanten). Durch das Schleifen der Kanten im Voraus entfällt das Schleifen des Stützstoffes in der Form und geht deutlich schneller. Wir haben es mittlerweile bei einigen F3F Flächen und der Diana getestet und das Ergebnis ist super.

2. Ruder Ausschneide Hilfe (link)

IMG_20181229_231522Dies erleichtert das Ruder austrennen. Auch in dem Werkzeug wird eine Dremel bzw. Multitool Verlängerung (Durchmesser 20mm, Beispiel) mit einer 22mm Diamantscheibe eingespannt. Die Schnitttiefe lässt sich von 0-~3mm Stufenlos einstellen. Um Ruder aus zu trennen Klebe ich ein Lineal oder Schablone mit 5mm Abstand zur Schnittkante mit Doppelseitigem Klebeband auf den Flügel / Leitwerk und führe dann das Werkzeug am Lineal entlang. Durch die fest eingestellte Schnitttiefe und der Führung am Lineal werden die Schnitte wirklich gut.

 

Erstellt am 08.05.2019 | Kathegorien: CFD

Comments are closed.